Sahra-Melissa das Sommermädchen 2015

Der Sommer ist seit wenigen Tagen vorbei, aber wir haben noch ein kleines Highlight des Sommers gefunden, das Sommermädchen 2015. Teilgenommen haben mehrere hundert hübsche Frauen über den 1414 Bilderdienst von Bild Online. Gewonnen hat am Ende Sahra-Melissa aus Hamburg. Die 29-Jährige Blondine studiert Medienwissenschaft.

Ein von Sahra? (@sunmeliss) gepostetes Foto am

Wir haben ein paar sexy Bilder vom Instagram von Sahra-Melissa für euch und wir können bestätigen: Sahra-Melissa ist zurecht das sehr sexy Sommermädchen 2015!

Ein von Sahra? (@sunmeliss) gepostetes Foto am

Ein von Sahra? (@sunmeliss) gepostetes Foto am

Die Siegerin zu BILD: „Ich dachte niemals, dass ich überhaupt eine Chance habe. Auch meine Eltern freuen sich wahnsinnig. Das ist der Sommer meines Lebens.“
Ein Sommer, in dem sie tatsächlich ein neues Leben begonnen hat – nach einem Jahr, das das schlimmste für sie war.
Ein Autounfall hat sie schwer schockiert. „Ein Freund von mir starb dabei. Ich saß direkt neben ihm und hatte nur ein paar Kratzer. Dieser Tag hat alles verändert. Ich lebe nun intensiver.“
Sahra-Melissa schmeißt in Kiel ihren Job als Bürokauffrau. „Dort war ich nur das unscheinbare Mäuschen, das keiner wahrgenommen hat.“ Sie zieht nach Hamburg, will dort nun Medienwissenschaften studieren. „Ich möchte Grafikdesignerin werden.“

Ein von Sahra? (@sunmeliss) gepostetes Foto am

Mit ihren Maßen von 96-70-94 und den langen blonden Haaren ist sie nicht nur in Hamburg ein echter „Hingucker“. Die Jungs von Menify, wussten das aber schon länger, schon vor einigen Monaten hatten sie einen Artikel mit dem späteren Sommermädchen 2015 online. Damals allerdings nicht so ganz freizügig wie beim späteren Wettbewerb.

Ein von Sahra? (@sunmeliss) gepostetes Foto am

Schreibe einen Kommentar