Penetrationsnorm DIN 4094-2

Damit ihr beim nächsten Sex-Abenteuer auf der sicheren Seite seid, gibt es bei uns heute die „Penetrationsnorm DIN 4094-2“. Mit dieser „Fummelvereinbarung“ werden sexuelle Handlungen rechtsverbindlich.

Hintergrund ist das schwammige neue Gesetz, dass Frauen deutlich mehr Macht gibt. Einfach mal „Nein“ sagen und schwubs schon ist es mutmaßlich gegen ihren Willen.

Damit macht sich bald nicht nur strafbar, wer Sex mit Gewalt oder Gewaltandrohung erzwingt. Eine sexuelle Handlung wird demnach auch dann als Vergewaltigung gewertet, wenn sich der Täter über den „erkennbaren Willen“ des Opfers hinwegsetzt. Der Straftatbestand liegt künftig auch dann vor, wenn das Opfer durch Worte oder Gesten zum Ausdruck bringt, dass es mit den sexuellen Handlungen nicht einverstanden ist.

Kommentar schreiben

Deine EMail wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *