Hübsche Frauen

Mandy Lange – der blonde Engel aus Berlin

Als Nanny der Geissens wurde sie dem breiten Publikum bekannt, die hübsche Blondine ist vielen allerdings schon als Model ein Begriff. Die sexy Berlinerin war nicht nur Miss Tuning 2011, sondern ist mittlerweile auch regelmäßig im Fernsehen und in Werbekampagnen zu sehen.




Von Bernau bei Berlin ins Fernsehen und vor die Kameras der Welt. Als Mandy Lange am 4. August 1987 in der Stadt Bernau in der Nähe von Berlin geboren wurde, hatten ihre Eltern vermutlich keine Ahnung, wie erfolgreich ihre Tochter einmal sein würde. Schon relativ zeitig interessierte sich die gut aussehende Blondine für die Arbeit als Modell, vergaß dabei jedoch auch nicht ihre schulische Ausbildung. Mandy absolvierte eine kaufmännische Ausbildung und schloss diese erfolgreich in Jahr 2007 ab. Gleichzeitig übernahm sie jedoch immer wieder Aufträge als Modell und stand für diverse Fotoshootings vor der Kamera. In den kommenden Jahren folgten Arbeiten für Unternehmen wie McFit oder die Bild am Sonntag. Auch auf Kalender schaffte es die Berlinerin immer wieder. Fans von Aktaufnahmen hatten dabei gerade bei Kalendern die Möglichkeit, Mandy Lange nackt beziehungsweise in heißen Outfits zu sehen.

Mandy und die Tuningworld
Erstmals richtig im Lampenlicht stand die Mandy Lange im Jahr 2011. Im badischen Friedrichshafen nahm die Blondine an der Wahl zur Miss Tuning 2011 teil. Die Miss-Wahl fand im Zuge der Tuning World Bodensee statt, die allgemein als größte Tuning-Messe der Welt gilt. Mandy lies der Konkurrenz keine Chance und sicherte sich erfolgreich den Titel. Für das folgende Jahr war sie praktisch das Gesicht der Tuning-Szene. Es folgte eine Vielzahl an Auftritten bei verschiedenen Tuning-Veranstaltungen in ganz Deutschland. Gleichzeitig erschien auch der erste Kalender mit Mandy Lange. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit der Tuningworld.
Der Erfolg in der Tuningszene war ein erster Schritt zu einer größeren Karriere in Deutschland. Den nächsten machte Mandy im Jahr 2014, als sie Mitglied eines Reality-Formates wurde, das einiges an Kultstatus in Deutschland genießt.

Bei den Geissens
Dass Mandy überhaupt zum Mitglied der Familie Geiss wurde, hat sie einem Freund zu verdanken. Dieser war als Security-Mitarbeiter bei der Familie angestellt und erzählte der Berlinerin, dass Robert und Carmen Geiss sich auf der Suche nach einer eine Stewardess für ihre Luxusjacht ‚Indigo Star‘ befinden. Die Aussicht auf Sonne und Meer lies Mandy nicht lange zögern und auch ihre neuen Arbeitgeber fanden schnell Gefallen an der freundlichen und hübschen Blondine. Vor allem mit den beiden Kindern kam Mandy sehr gut zurecht und so bot ihr Carmen Geiss schon bald eine Beförderung zur Nanny der beiden Mädchen an. Pünktlich zum Drehstart der neuen Folgen von Die Geissens gehörte Mandy Lange damit zum Cast der Sendung und konnte sich schon bald über den einen oder anderen Fan mehr freuen.
Zu sehen war Mandy Lange im Zuge der achten Staffel der Serie, deren Ausstrahlung im November 2014 begann. In ihrem neuen Job war Mandy vor allem für den Spaß der Kinder zuständig. Aufgrund mangelnder Französischkenntnisse konnte sie den beiden Mädchen bei ihren Schularbeiten nur bedingt weiterhelfen. Die fehlenden Sprachkenntnisse dürften viele männliche Zuschauer jedoch nur bedingt gestört haben. Für sie war Mandy definitiv eines der Highlights der neuen Staffel von Die Geissens. So sehr Mandy Lange die Arbeit bei den Geissens nach eigenen Angaben auch genossen hat, nach einem Jahr trennten sich die Wege der exzentrischen Familie und des Modells.

Man muss aber dennoch nicht auf Mandy verzichten, in den sozialen Medien findet man viele sexy Bilder der hübschen Blondine. Aber auch im Fernsehen kann man Mandy regelmäßig finden, so zum Beispiel der TV Total Stock Car Challenge. Zuletzt stand Mandy mit keinem geringerem als Frank Buschmann für ein Shooting von Pro7maxx im Rahmen der NFL Übertragung vor der Kamera. Das Männermagazin Menify hatte die sexy Blondine auch schon im Interview.

Wer Mandy Lange im sexy Outfits sehen möchte, sollte sich einmal ihren Facebook-Account und ihre Instagram-Seite genauer ansehen. Hier gibt sich die Blondine regelmäßig sehr freizügig und zeigt sich ihren Fans. Dabei lässt sie sich auch von negativen Stimmen nicht beeinflussen. Hater haben bei Mandy Lange keine Chance. Auf der Fanseite von Mandy Lange kriegt ihr noch mehr Infos zur hübschen Blondine.

2 Kommentare

  1. Hornoxe

    20. Oktober 2015 at 12:25

    geile sau!

    Reply

  2. […] kurzem hatten wir hier eine kleine Laudatio über die hübsche Mandy Lange. Nun gibt es eine freudige Nachricht, ihr könnt euch Mandy Lange UND Silvia Hauten (war 2010 sogar […]

    Reply

Kommentar schreiben

Deine EMail wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *